Herzlich Willkommen beim Rodelclub Kreuth !
Besucherzähler
Rodelclub Kreuth e.V. 83708 Kreuth |  info@rodelclub-kreuth.de
Aktuelles / Home

News News News


 !!!   Nachtrodeln erst wieder in der nächsten Saison  !!! 

Leider konnten wir in der vergangenen Saison, wegen der schlechten und schneearmen Winterzeit, keine Nachtrodelveranstaltung durchführen. Dies war für alle Clubmitglieder aber auch alle Rodelfreunde, die unsere Leidenschaft zu diesem schönen Sport teilen, sehr schade. Wir hoffen nun, dass wir allen Rodlern in der nächsten Saison wieder eine schneereiche, sichere und bestens präparierte Rodelbahn, sowohl für das Training, aber auch für unsere Nachtrodelveranstaltung anbieten können.

Wir wünschen Euch eine schöne rodelfreie Zeit und freuen uns in der nächsten Saison auf jeden rodelbegeisterten Sportler, ob aktiv oder passiv.

Wir werden auch über die Sommermonate versuchen, aktuelle Infos und Nützliches über den Rodelsport zusammenzutragen und dies auf unserer Homepage zu posten. Es lohnt sich also, immer mal wieder auf der Homepage des RC-Kreuth vorbei zu schauen.

Video vom Nachtrodeln -->  hier          Bilder Bahnbau Januar 2019 -->  hier

Weitere Infos zum Nachtrodeln unter der Rubrik -->  "Nachtrodeln"


 Bild beim Bahnbau vom 01.02.2020. Leider viel zu warm und zu wenig Schnee.


 Pressemeldung – Neues Fahrzeug für die Naturrodelbahn an der Klamm

Im Frühjahr 2019 beschloss der Vereinsausschuss des Rodelclubs Kreuth, sich von zwei Fahrzeugen, die in den letzten Jahrzehnten zur Bahnpräparierung eingesetzt waren – ein 48 Jahre alter Unimog und ein 30 Jahre alter Radlader – zu trennen und dafür ein zeitgemäßes Ersatzfahrzeug anzuschaffen. Durch den Verkauf der beiden „Oldtimer“ und Dank einer kräftigen Finanzspritze durch die Hubertus-Altgelt-Stiftung konnte jetzt ein neuwertiger Radlader angeschafft werden.

Am vergangenen Freitag erfolgte nun die offizielle Schlüsselübergabe für den neuen Radlader an der Kreuther WM-Bahn. Dabei brachten die Verantwortlichen des Vereins gegenüber dem Vorsitzenden der Stiftung, dem Rottacher Steuerberater Dr. Anton Lentner ihren Dank für die großzügige Förderung der Rodelsport- Jugend zum Ausdruck.

   

Schlüsselübergabe durch Dr. Anton Lentner, Vorsitzender der Hubertus-Altgelt-Stiftung (2.v.r.) an RCK-Bahnchef Thomas Wolf (2.v.l.).
RCK-Vorsitzender Sebastian Leiner (1.v.r.) und die 2. Vorsitzende Marion Wolf (1.v.l.) bedankten sich für die großzügige Unterstützung beim Kauf eines Fahrzeuges zur Präparierung und Pflege der Rodelbahn – eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erhalt und die Förderung des Rodelsports, insbesondere der Kreuther Rodel-Jugend

 

Kreuther Nachwuchs-Rodler, Mitglieder des Vereinsausschusses sowie der Vorstand des Vereins bedankten sich bei Dr. Anton Lentner, Vorsitzender der Hubertus-Altgelt-Stiftung
(2.v.r.) für die großzügige Unterstützung beim Kauf eines Fahrzeuges zur Präparierung und Pflege der Rodelbahn – eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erhalt und die Förderung des Rodelsports, insbesondere der Kreuther Rodel-Jugend.

 Fotos: Rudi Wolf


4. ISSU Weltmeisterschaft im Sportrodeln

Wir gratulieren ganz herzlich den Sportrodel Weltmeistern 2020:

PREINDL Maximilian (ITA) bei den Herren

FRISCHMANN Verena (AUT) bei den Damen

BUCHER Christian/ BUCHER Hanspeter (AUT) im Doppelsitzer

-------------------------------   vom 30.01.2020

Wir freuen uns auf den Höhepunkt dieser Saison,  der von 06.02. - 09.02.2020 bei unseren Tiroler Nachbarn in Hopfgarten im Brixental ausgetragen wird.

Wieder werden 2 Doppelsitzer und 8 Einsitzer aus Bayern von den Vereinen MTV Rosenheim und RC Kreuth an den Start gehen.

 


 v. l. Eham Alexander (Mannschaftsführer), Eham Benedikt, Eham Florian, Dietmar Herbst (Präsident der ISSU), Keller Christian, Schwaller Alexander, Hautz Michael, Beschta Max, Erb Hubert, Pfeifer Rupert (Council Mitglied ISSU)  + Müller Sebastian (hinter der Kamera.....)

Großen Preis v. E. im Sportrodeln in Olang vom 24+25.01.2020

Großartige Stimmung beim Großen Preis von Europa in Olang vom  24. + 25.01.2020.

Vom Team Sportrodel waren 6 Athleten im Einsitzer und 2 Doppelsitzer am Start. Zum ersten Mal sind die Brüder Eham im Doppel angetreten. Sie hatten sehr viel Spaß und das hat sich gleich an den sehr guten Leistungen gezeigt. Insgesamt konnte jeder vom Team seine persönliche Bestzeit auf dieser schnellen Bahn in Olang verbessern, was für uns ein großer Erfolg ist.

Vielen Dank an den ASC Olang und der ISSU, für eine tolle und gelungene Veranstaltung auf einer perfekt hergerichteten Bahn. Da macht es einfach nur Spaß, zu fahren.

Weitere Bilder siehe -->  hier

Wir gratulieren ganz herzlich den Siegern:

1. Roman Kaser  - Sieger Großer Preis von Europa in Olang      -     1. Theresa Hilpolt - Siegerin Großer Preis von Europa in Olang

2. Preindl Maximilian                                                                      -      2. Brunner Shamira

3. Frei Sebastian                                                                           -      3. Frischmann Verena

 

1. Preindl / Gatta - Sieger Großer Preis von Europa in Olang (Doppelsitzer)

2. Frei / Frei       

3. Bucher / Bucher


Temine Sportrodeln 2020

In der Saison 2019/20 findet dann in Olang/Südtirol am 24.-26.01.2020 der nächste Große Preis im Sportrodeln von Europa statt

und von 06.-10.02.2020 trifft sich die internationale Elite zur 4. ISSU- Weltmeisterschaft in Hopfgarten/Brixental.


Termine Rennrodeln 2019/2020

Von 20. bis 22. Dezember startet die Saison für die Rennrodler auf Naturbahn im österreichischen Winterleiten mit dem ersten allgemeinen Weltcup. Die Junioren folgen am 30./31. Dezember ebenfalls in Winterleiten. Insgesamt werden in der allgemeinen Klasse sechs Weltcups gefahren, bei den Junioren vier.

Der Höhepunkt neben dem Saisonfinale im österreichischen Umhausen (13.-15.02.2020) sind für die allgemeine Klasse die Europameisterschaften in Moskau (RUS, 21.-23.02.2020). Die Junioren bereiten sich vor allem auf die Junioren-Weltmeisterschaften in St. Sebastian (AUT, 31.-02.02.2020) vor.

Die weiteren Termine sind in der allgemeinen Klasse 9.-12. Januar 2020 Passiertal (ITA), 17.-19. Januar 2020 Vatra Dornei (ROU), 24.-26. Januar 2020 Deutschnofen (ITA) und 7.-9. Februar 2020 in Zelesniki (SLO).

Die Junioren starten am 4./5. Januar 2020 in Jaufental (ITA), 18./19. Januar 2020 in Laas (ITA) und am 24./25. Januar in Oberpfuss (AUT).


Bilder aus der Saison 2018/2019 

       

Klamm-Kehre vom 14.02.2019

 

Impressionen vom 14.02.2019

 

Wo sind die Banden der Gaißalm-Raib'n ???

 

      

Bild vom 06.01.2019

 

09.01.2019 - 45cm Neuschnee über Nacht

 

09.01.2019  jetzt müssen wir fräsen....

 

         

Am 23.12.2018 - durch den Regen alles wieder aufgeweicht

 

Bahnbau 2.0 am 30.12.2018

 

erschwerte Bedingungen

 

Bäume auf der Bahn - 30.12.2018

  

   

      

Bahnbau 1.0 vom 12.12.2018 Bahnbau vom 12.12.2018 Bahnbau vom 13.12.2018 Bahnbau vom 13.12.2018

 


 Webcam Kreuth-Klamm von  www.foto-webcam.org/webcam/klamm/

Foto-Webcam.org


 01.12.2018 - RCK:

Bei der Jahreshauptversammlung vom 10.11.2018 wurde der neue Ausschuss des RCK gewählt:

Der neue Ausschuss kann unter der Rubrik Ausschuss/Ehrungen eingesehen werden.


 19.10.2018 - RCK:

Beim Arbeitseinsatz am Samstag den 13.10.2018 hat der RCK und das Team Sportrodel die Rodelstrecke in Kreuth / Klamm wieder fit für den Rodelbetrieb gemacht. So wurden alle Lampen für das Nachtrodeln überprüft und repariert, überstehende Äste entfernt, die Bretter der Banden teilweise befestigt oder ausgetauscht und auch eine neue Bande für die "Sportrodler-Reibn" anstelle der zweiten Schikane neu gesetzt.

Somit kann die neue Saison beginnen und wir freuen uns darauf. Vielen Dank an alle Helfer für Ihre Unterstützung.

      

Äste über der Rodelbahn müssen Weg!

 

Banden wurden wieder befestigt u. gesichert

 

Die neue "Sportrodler-Reibn"


 15.05.2018 - RCK:

Abschied von Franz Gschwendtner:

Für uns alle unfassbar haben wir die Nachricht vom Ableben unseres Rodelfreundes Franz Gschwendtner erfahren.

Franz verstarb am vergangenen Wochenende völlig unerwartet und viel zu früh im Alter von 62 Jahren. Wir werden ihn, seine Hilfsbereitschaft und Kameradschaft sehr vermissen!

Wir wünschen allen Angehörigen in dieser schweren Zeit sehr viel Kraft !

Ruhe in Frieden, Franz!


  10.03.2018 - RCK:

Super wars beim Saisonabschluss-Training vom Dienstag dem 06.03.2018. Danke an alle Helfer, Sportler und Nachwuchsfahrer.

Sche, dass Ihr alle da wards und wir gfrein uns scho wieder auf die nächste Saison mit Euch..... 

Der Rodelclub Kreuth hat eine erfolgreiche Saison hinter sich. Bei besten Bahnverhältnissen gab es für den Rodel-nachwuchs perfekte Trainingseinheiten, auch das beliebte Nachtrodeln konnte ebenfalls mehrmals auf unserer beleuchteten Rodelbahn stattfinden. Natürlich gab es auch abseits der heimischen Bahn viel zu berichten. Die aktiven Sportrodler nahmen in dieser Saison an vielen internationalen und nationalen Rennen wie dem Große Preis von Europa im Brixental, der Sportrodel-Weltmeisterschaft in Latsch und der Bayerischen Meisterschaft in Unterammergau teil und haben den Verein „mit tollen Ergebnissen vertreten“.                                 


Abschied von Michael Pfaff

 

Der Rodelclub Kreuth hat heute die traurige Pflicht, Abschied zu nehmen. Abschied von einem langjährigen Mitglied und Freund gleichermaßen.

Seit 2008 war Michi Pfaff beim RC Kreuth und begleitete ihn mit Leib und Seele. Seit 2015 war er auch im Ausschuss tätig.

Bei unzähligen Veranstaltungen, wie bei den Wintersporttagen der Schulen, dem Hirschbergrodeln und auch bei sämtlichen anderen Aktivitäten konnten wir uns immer voll und ganz auf ihn verlassen.

Bei all unseren Rodlern aus nah und fern war er sehr beliebt und fand immer ein nettes Wort, wenn mal etwas „schief“ gegangen ist. Er war auch immer zur Stelle, wenn man ihn brauchte.

Mit seinem unermüdlichen Einsatz, seiner aufgeschlossenen – lustigen – netten Art und Weise hinterlässt er bei uns eine große Lücke.

Unser ganzes Mitgefühl in dieser schweren Zeit gilt seiner Familie.

Lieber Michi, wir werden dich stets in guter Erinnerung behalten.

Ruhe in Frieden.

 


 


23.01.2018 - RCK:

Bilder von der Klamm beim Bahnbau vom 21.01. + 22.01.2018. Nicht so leicht dem Regen, Wind, Schneemassen und wieder Regen zu trotzen, aber der Bahnchef gibt alles.... Hoffentlich klappt es bald mit einem Nachtrodeltermin und / oder Training. Wie Ihr sehen könnt, sind wir dran....

   

   

     

 



Sinn und Zweck dieser Homepage soll eine Informationsplattform sein, auf der  sich jeder Sportfreund die für ihn interessanten Details holen kann.

"Nobody is perfect" - gerne erwarten wir unter info@rodelclub-kreuth.de eure Wünsche und Anregungen.

         Gemeinde Kreuth - Homepage 

      
     

 

 

 

^